Sehen Sie, warum 25 Jahre Erfolg so viel Aufmerksamkeit in den Medien erregt haben!

Loveme Main Video
  • Datum Single Asiatische Frauen
  • Datum Single Asiatische Frauen
  • Datum Single Philippine Frauen
  • Datum Single Ukrainische Frauen
  • Datum Single Ukrainische Frauen
  • Datum Single Ukrainische Frauen
  • Datum Single Ukrainische Frauen
  • Datum Single Ukrainische Frauen
  • Datum Single Latin Frauen
  • Datum Single Latin Frauen

Dies ist eine sehr wichtige Nachricht an alle unsere Kunden und potenziellen Kunden. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch, da sie Ihre Möglichkeit, unseren Service in Zukunft zu nutzen, beeinträchtigen kann.

Der International Marriage Broker Regulation Act, IMBRA, wurde 2005 als Teil der Neuautorisierung des Violence Against Women Act (VAWA) verabschiedet und am 5. Januar 2006 von Präsident Bush unterzeichnet.

IMBRA sollte nützliche Informationen für Frauen bereitstellen, die die Dienste von internationalen Matchmaking-Agenturen in Anspruch nehmen. IMBRA erfordert internationale Matchmaker verschiedene Dinge zu tun, einschlie▀lich, aber nicht beschränkt auf die Überprüfung, dass die Frauen, die den Dienst nutzen, achtzehn Jahre oder älter sind und dass die Vorstrafen/Ehegeschichten der Männer es sind den Frauen in ihrer eigenen Sprache vorgelegt werden, bevor persönliche Kontaktinformationen ausgetauscht werden.

Es ist wichtig, dass Sie als Kunde eines Unternehmens nur IMBRA-konforme Unternehmen verwenden, da IMBRA in den Visumantrag für Verlobte integriert wurde. Wenn Sie Ihre getroffen haben Verlobte über eine internationale Vermittlungsagentur werden Sie gebeten, eine Kopie des unterschriebenen und datierten IMBRA-Formulars vorzulegen. Wird dieses Dokument nicht vorgelegt, kann dies zu Verzögerungen führen oder Verweigerung Ihres Verlobten Verlobten (k-1, k-2) oder Ehepartner (k-3) Visum. A Foreign Affairs hat sich immer an die bestehenden Bundesgesetze in Bezug auf diese Branche gehalten und wird natürlich auch die bestehende IMBRA-Gesetzgebung einhalten. Es gibt Unternehmen, die einen internationalen Matchmaking-Service anbieten, die sich nicht vollständig daran halten oder einfach ignorieren IMBRA, seien Sie sehr vorsichtig bei der Nutzung dieser Unternehmen, da dies Ihre Fähigkeit beeinträchtigen kann, das Visumverfahren für Verlobte erfolgreich abzuschlie▀en und Ihre Verlobte in die Vereinigten Staaten zu bringen Zustände.

(Bitte klicken Sie hier, um eine Seite mit Fragen und Antworten zu IMBRA, dem International Marriage Broker Regulation Act, und der genauen Bedeutung für Sie als Kunden zu erhalten).

Wenn Sie Fragen zu IMBRA haben, rufen Sie uns bitte unter (602) 553-8178 an

A Foreign Affair hat sich immer an die bestehende Bundesgesetzgebung in Bezug auf diese Branche gehalten und wird selbstverständlich auch die neue Gesetzgebung einhalten. Für Sie als Kunde ist es sehr wichtig, dass Sie nur Websites verwenden, die dieser Gesetzgebung entsprechen, wenn Sie vorhaben, bei der Regierung ein Visum für Verlobte (K1) zu beantragen. Wenn Sie einen Dienst nutzen, der dieser Gesetzgebung nicht entspricht, können Sie und Ihre Verlobte Schwierigkeiten haben, das K1-Visum zu beantragen. Es ist wichtig, dass die Frauen eine Kopie Ihrer persönlichen Hintergrundinformationen erhalten, bevor Sie beide persönliche Kontaktinformationen austauschen.

Bitte klicken Sie hier, um die Seite mit Fragen und Antworten zur neuen Gesetzgebung zu lesen. Wenn Sie noch Fragen dazu haben, rufen Sie uns bitte unter (602) 553-8178 oder (602) 332-7805 an

Kontaktinformation

Urheberrechte © 1995-2022